Welpenstube

                                                                                                    E-Wurf  D-Wurf   C-Wurf  B-Wurf  A-Wurf
Willkommen in unserer Welpenstube!

Die Welpen werden im Haus in einer eigenen Wurfkiste geboren und verbringen dort die ersten Wochen ihres Lebens. Nach ca. 10 Tagen öffnen sich die Augen der Welpen und es wird schnell recht lebhaft in der Wurfkiste und ab und an verirrt sich schon mal ein Welpe aus der Kiste heraus!

Nach 4-6 Wochen ziehen die Babys zusammen mit der Mutter in ihren Gartenauslauf, der jede Menge Spaß, Spiel und Unterhaltung für die Welpen mit sich bringt. Hier lernen die Kleinen Umwelteinflüsse kennen und können ausgiebig mit verschiedenen Spielzeugen spielerisch lernen. Natürlich ist dieser Auslauf für Wind und Wetter gerüstet und auch ausgiebige Kuschelstunden in Haus und Garten werden von allen Seiten genossen! Die ersten Welpeninteressenten sind spätestens jetzt vor Ort, um sich zu verlieben… und das passiert schneller, als man gucken kann! Auch erste Erziehungsstunden fallen an!

In der 7. Woche bekommen wir Besuch von einem Zuchtwart des Ach-Deutschland e.V. Dieser prüft, ob die Welpen dem Labrador-Rassestandard entsprechen usw. Dann werden die Welpen auch gechipt und es werden die Zuchtpapiere beantragt. Auch der Tierarzt besucht uns dann. Natürlich, werden alle Welpen regelmäßig entwurmt und auch geimpft!

Und dann irgendwann zwischen der 8. und 10 Lebenswoche ziehen unsere kleinen Welpen in ihre neuen Familien – auf geht es in ihr eigenes aufregendes und wunderbares Labbi-Leben!